Arbeitsprogramm

Das Arbeitsprogramm gliedert sich in vier Arbeitspakete (AP) A–D, deren Inhalte auf die vier Teilprojekte verteilt sind.

Parareal

Skizze des Mehrgitterverfahrens Parareal

Das AP A. „Modellierung“ beschäftigt sich mit der Formulierung und Diskretisierung der partiellen Differentialgleichung, die die elektrische Maschine beschreibt, sowie der Modellierung der Unsicherheiten und des Entwurfs von reduzierten Modellen mit garantierten Eigenschaften.
Das AP B „Zeitbereichssimulation“ besteht aus drei Teilpaketen, die sich mit Mehrgitterverfahren in Ort und Zeit (z.B. Parareal und MGRIT), Waveform-Relaxation mit Regelung und der Berechnung von periodischen Randwertproblemen in der Zeit beschäftigen.
Das AP C „Optimierung und Regelung“ gliedert sich in robuste Optimierung mit reduzierten Modellen und Mehrgitterverfahren, robuste Optimierung ohne Gradienteninformation und Auslegung der modellprädiktiven Regelung.
Paket D behandelt den „Industrietransfer“. Auf Basis des Benchmarkbeispiels, werden die Entwicklungen der Teilprojekte im Rahmen einer Halbzeitbilanz validiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen